GAIN Poetry Slam

Un_Sichtbarkeit und Geschlecht

 

29. Juni 2022
Aula am Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4, zwischen Hof 1 und Hof 7
1090 Wien
Einlass 18:00 und Beginn 18:30 Uhr
Eintritt frei!

 

Host: Mieze Medusa

 

 

Slam Poetry ist eine hohe Kunst und doch niederschwellig; sie ist zugänglich, humorvoll, und höchst politisch. Slam-Poet*innen performen dabei eigene Texte live auf der Bühne und das Publikum entscheidet, welche Performance gewinnt. Im Anschluss wird gemeinsam gefeiert. 

In Wien gibt es eine lebendige Szene an Slam-Poet*innen und Spoken Word Artists, darunter viele feministische Künstler*innen, die in ihren Performances gesellschaftspolitische ebenso wie sehr persönliche Fragen rund um Geschlecht und Sexualität aufgreifen. Die Forschungszusammenhänge GAIN – Gender: Ambivalent In_Visibilities und PoP - Poetry Off the Page laden im Rahmen von Campus Aktuell dazu ein, sich kreativ im Slam-Format mit dem Fokus-Begriff der Un_Sichtbarkeit im Kontext von Geschlecht und Begehren auseinanderzusetzen.

Die Veranstaltung ist als Forum für alle gedacht: die, die selbst Slam Poetry machen ebenso wie jene, die sich zum ersten Mal daran versuchen möchten.
Einige Slots sind für spontane Beiträge vorgesehen. Zum Event selbst sind selbstverständlich auch alle willkommen, die selbst nicht slammen, sich aber als Publikum aktiv beteiligen möchten.

 

Eine Veranstaltung der Forschungsplattform GAIN - Gender: Ambivalent In_Visibilities in Kooperation mit Textstrom Poetry Slam und Poetry Off the Page im Rahmen von Campus Aktuell.

 

 

 

Workshop unter der Leitung der Spoken Word Performer*innen Mieze Medusa und Yasmo

Mieze Medusa und Yasmo

13.6., Alte Kapelle, Uni Campus, 1090 Wien
Location
10:00 bis 16:00 Uhr

 

Teilnehmer*innen des Workshops konnten sich ausprobieren und mit eigenen Texten auf den Slam vorbereiten. Auf Wunsch ist ihnen ein Slot für ihren Auftritt beim Poetry Slam sicher.
Zum Event selbst sind selbstverständlich auch alle willkommen, die selbst nicht slammen, sich aber als Publikum aktiv beteiligen möchten.

Interessierte Teilnehmer*innen konnten sich bis zum 6. Juni per Mail für den Workshop anmelden.

Impressionen vom Workshop

In Kooperation mit

Textstrom Poetry Slam